Fernreisende
Startseite Fernreisende Tropenkrankheiten

Fernreisende


Allgemeine Gesundheitstips für Fernreisende Reisetauglichkeit Reisen mit kleinen Kindern Schwangere auf Reisen Reisen im Alter Impfschutz Reisekrankheit Tipps für Diabetiker Kleinere Erkrankungen Schwache Venen Anti-Baby-Pille Tropenkrankheiten Malaria-Prophylaxe Erkrankungen durch Bisse und Stiche Geschlechtskrankheiten Medizinische Notfälle Rat des Hausarztes

Kontakt Impressum

Protozoen-Erkrankungen

Neben Infektionskrankheiten durch Viren und Bakterien kommen in den tropischen und subtropischen Ländern gehäuft parasitäre Erkrankungen vor, die den Reisenden befallen können. Die Übertragung kann durch kontaminierte Nahrungsmittel oder Getränke, aber auch parenteral durch Eindringen durch die Haut erfolgen. Einige Erreger aus der Gruppe der Protozoen und Filarien werden durch stechende Insekten übertragen. Vorbeugung gegen diese Krankheiten bietet vor allem die Nahrungs- und Trinkhygiene sowie der Schutz vor Insektenstichen. Einige dieser Tropenkrankheiten (mit Ausnahme der Malaria) werden im folgenden kurz angesprochen.

Amöbiasis
Giardiasis (Lambliasis)






Druckbare Version

Amöbiasis (Amöbenruhr) Rickettsiose